Rettungsboote

 

 

 

MOB-Rettungsmittel

 

 

 Es ist seit jeher ein sehr großes Problem eine über Bord gegangene Person wieder an Bord zu bekommen. Wenn der ins Wasser gefallene Mensch nicht mehr in der Lage ist mit eigener Kraft über die Badeleiter aus dem Wasser zu kommen, ist  es immer wieder unmöglich dies von Bord aus zu schaffen.

Ein zunächst harmlos erscheinender Unfall endet  oft tötlich.

Im Rahmen unsere Ausbildungstätigkeit auf See haben wir die unterschiedlichsten Methoden und Hilfmittel mit meist unbefriedigendem Erfolg erprobt.

 

Darauf haben wir beschlossen ein Rettungssystem zu entwickeln, das möglichst unkompliziert unter realistischen Bedingungen funktioniert.

 

Daraus ist inzwischen ein System, bestehend aus Rettungsnetz, Rettungstalje und Rettungsschlinge geworden.

 

- Die Rettungsschlinge ermöglicht es die im Wasser treibende Person "einzufangen"    

  und so  lange  mit dem Schiff zu verbinden, bis die weiteren Hilfsmittel eingesetzt  

  werden können. Anschließend kann die Person damit in das Netz gezogen werden. 

 

- Das Rettungsnetz kann als Rettungs-Kletternetz  eingesetzt  werden.

  Daneben besteht die Möglichkeit die im Wasser treibende Person in das Netz zu  

  ziehen, das Netz zu schließen und die Person an Bord zu heben.

  Damit wird die Forderung erfült eine schon stark unterkühlte Person waagerecht und  

  möglichst schonend aus dem Wasser zu heben. 

 

- Mit der Rettungstalje kann das Netz mit der darin befindlichen Person von einem Helfer  allein an Bord gehoben werden.                                                                       

 

Dieses System hat sich inzwischen bei unserer Ausbildung auf See, aber auch im kommerziellen Bereich auf unterschiedlich großen Arbeitsschiffen bestens bewährt. 

Immer mehr private Yachten werden mit diesem System ausgerüstet.

Einige Behörden rüsten ihre Neubauten mit dem System aus.

 

Das System wird weiterentwickelt und demnächst in einer besonderen Ausführung für kleine Arbeitsboote, mit festem Rumpf und Schlauchboote angeboten.

Sonderausführungen für Seeschiffe sind in der Planung. 

 

 

 

Rettungsnetz, universal

                                                                  Preis

                                                                                              incl. 19% Mwst

bestehendaus hochfestem Gurtband, verstärkt durch Edelstahl-  

und Aluminiumrohre in einer robusten Bereitschaftshülle

Maße: ausgebreitet 1 x 2 m, verpackt 1000 x ca. Ø 120 mm.

Das Netz wird mit einem einfachen System zum Beispiel an  

Relingsfüßen befestigt und dient als Rettungskletternetz und  

Hubnetz um eine unterkühlte Person möglichst schonend waagerecht  

an Bord zu heben.

Maße: ausgebreitet 1 x 2 m, verpackt 1000 x ca. Ø 120 mm.n. 

Gewicht: ca.5 kg                                                                                                                                                                                                                           586,00 €

Bergetalje

 

Bestehendaus einem Klemmblock mit 3 Rollen und einem  losen

Block mit drei Rollen und einer griffigen 8 mm Schot. Die Talje  

befindet sich in einer ca, 3,5 m langen Hülle au Spinnakergewebe

um das Verdrehen zu verhindern.          Preis bis 31.5.2016:                              307,50 €


Wegen stark angestiegener Preise für die Bauteile der Talje

sind wir leider gezwungen den Preis ab Juni 2016 anzuheben.

                                                                      Preis ab 1.6.2016 :                                380,00 €

Bergeschlinge

 

bestehendaus einem Teleskopstab  ( 1 - 2 m) , einem mit  

PVC umhüllten Stahlseil und einer 8 mm Schot. Die Bergeschlinge  

dient dazu den Erstkontakt zur im Waser treibenden Person   

herzustellen und mit dem Schiff zu verbinden. 

  

                                                                                                                                     199,00 €